Muskelaufbau, Schuhe und Fitnessprodukte

Creatin - Kreatin

Creatin (Kreatin) ist seit Mitte der 90er-Jahre zu einem der beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel im Muskelaufbau geworden.


Durch Creatin kann die Leistungsfähigkeit der Muskeln bei kurzen und intensiven Kraftleistungen erhöht werden, sofern 3g Creatin pro Tag eingenommen werden. Diese Eigenschaft macht Creatin seit über 50 Jahren zu einem Kassenschlager.



EFX Kre Alkalyn Liquid

EFX Kre Alkalyn Liquid

Original Kre Alkalyn in Flüssigform.

ab 29,95 EUR
( 55,16 EUR pro Liter)
(inkl. 7 % Mwst.)
exkl.
mehr zum Produkt
Kre Alkalyn Nitro Pro

Kre Alkalyn Nitro Pro

Die Weiterentwicklung aller Kre Alkalynprodukte: Kre Alkalyn Nitro Pro. Der bahnbrechende Verkaufsschlager auf dem Creatinmarkt.

44,95 EUR
( 21,61 EUR pro 100g)
(inkl. 7 % Mwst.)
exkl.
mehr zum Produkt
Kre Alkalyn EFX

Kre Alkalyn EFX

Original Kre Alkalyn von EFX: Das berühmte Creatinprodukt, welches 100% stabil bleibt und nicht zerfällt. Jede Kapsel trägt die Patentnummer auf der Hülle.

ab 29,99 EUR
( 13,57 EUR pro 100g)
(inkl. 7 % Mwst.)
exkl.
mehr zum Produkt
Kre Alkalyn Pro EFX

Kre Alkalyn Pro EFX

Das Original Kre Alkalyn Pro ist die Weiterentwicklung des normalen Kre Alkalyn. Die Creatindosierung ist hier erhöht worden. Weiter ist das Pro mit einer Transportmatrix verstärkt worden.

29,99 EUR
( 17,36 EUR pro 100g)
(inkl. 7 % Mwst.)
exkl.
mehr zum Produkt

Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln) Seiten:  1 

 

Creatin / Kreatin, Kre Alkalyn und viele weitere Creatinprodukte gehört zu den Produkten, welche sich fest als Nahrungsergänzungen etabliert haben und nicht mehr aus dem Bereich des Kraftsports und Bodybuildings wegzudenken sind.

Creatin ist eine körpereigene Substanz, welche der Körper in geringen Mengen selbst produzieren kann. Jedoch produziert der Körper nur sehr wenig Creatin / Kreatin, sodass zusätzlich für den Muskelaufbau noch Creatin eingenommen werden muss.

Wie wirkt Creatin?
Eine Grundregel zum Thema Muskelaufbau besagt, dass die Kraft linear zum Muskelaufbau wächst. Natürlich gibt es hier Abweichungen von Mensch zu Mensch, jedoch bleibt die Tendenz die gleiche. Somit kann der Muskelwachstum durch eine Leistungssteigerung zusätzlich angeregt werden. Genau an diesem Punkt setzt die Anwendung von Creatin ein, denn durch Creatin kann die Leistungsfähigkeit der Muskeln bei kurzen und intensiven Kraftleistungen erhöht werden, sofern 3g Creatin pro Tag eingenommen werden. Diese Leistungssteigerung kann dann im Training einen zusätzlichen Anreiz geben.

Creatin ist zu 95 % fester Bestandteil der einzelnen Muskeln und dient dort dem Aufbau von ATP. ATP ist die Bezeichnung für Adenosintriposphat und ist der direkte Kraftstoff, welcher die Leistungsfähigkeit der Muskeln bestimmt, denn ist das ATP im Muskel verbraucht, so sinkt die Leistungsfähigkeit des Muskels rapide.

Durch eine ausreichende Kreatinzufuhr können die Muskeln mehr Kreatin abspeichern. Dadurch erhöht sich der Kreatingehalt in der Muskulatur, wodurch die Muskelzellen schneller den Kraftstoff ATP aufbauen können. Das hat zur Folge, dass sich die körperlichen Leistungen bei kurzen sowie wiederholenden Belastungen verbessern können, denn Creatin kann die Leistungsfähigkeit der Muskeln bei kurzen und intensiven Kraftleistungen erhöht werden, sofern 3g Creatin pro Tag eingenommen werden.

Worauf sollte bei der Einnahme geachtet werden?
Wird Creatin / Kreatin eingenommen, so sollte allgemein darauf geachtet werden, dass mehr Flüssigkeit zugeführt wird.
Beispiel: Ein 80kg schwerer Athlet sollte ca. 2,5-3 Liter Flüssigkeit pro Tag einnehmen. Im Sommer und an Trainingstagen natürlich entsprechend mehr.

Wie wird Creatin eingenommen?
Hierzu gehen die Ansichten auseinander. Viele behaupten hier die einzig richtige Variante der Einnahme gefunden zu haben. Letztendlich führen jedoch alle Wege zu Erfolg. Wichtig ist vielmehr eine regelmäßige Einnahme.

Allgemein kann Creatin sehr gut nach dem Aufstehen, sowie vor und nach dem Training eingenommen werden. Das Creatin kann in den Eiweißshake oder mit Fruchtsaft getrunken werden. Ansonsten gilt die Grundregel den Anweisungen in der jeweiligen Produktbeschreibung oder die Beschreibung auf der Verpackung zu beachten.
Letztendlich kann hier jedoch nicht so viel falsch gemacht werden, solange das Creatin regelmäßig eingenommen wird.

Wie lange wird Creatin eingenommen?
Früher wurde davon ausgegangen, dass Creatin / Kreatin nur in Kuren eingenommen werden sollte. Es wurde dann mit einer Ladephase begonnen, wonach am Anfang sehr viel Creatin und dann später immer weniger Creatin eingenommen wurde.
Diese Creatinkur wurde dann nach 8-12 Wochen pausiert.

Mittlerweile wird eine solche Creatinkur kaum noch angewendet. Die meisten Athleten nehmen Creatin ganz normal dosiert über einen langen Zeitraum zu sich. Ohne eine Ladephase oder ähnliches zu beachten. Auch dies ist eine sehr gute Möglichkeit zur Einnahme.

Fazit:
Creatin / Kreatin gehört zu den beliebtesten Produktarten, die es derzeit auf dem Markt gibt.