Muskelaufbau, Schuhe und Fitnessprodukte

Protein (Eiweiß) - Eiweißpulver

Protein (Eiweiß) bzw. Eiweißpulver - die Bausteine des Aufbaus.

Durch Eiweißpulver (Protein) legen Sie die Grundlage für den Muskelaufbau, denn Proteine tragen zur Erhaltung und dem Aufbau von Muskelmasse bei, wenn bei dem Proteinanteil mindestens 12% des gesamten Brennwertes des Erzeugnisses enthalten sind.

In dieser Kategorie finden Sie Mehrkomponenten-Protein (Eiweisspulver). Diese beinhalten alle wichtigen Aminosäureketten und gibt Protein über einen langen Zeitraum ab. Dieses Eiweißpulver kann sehr gut über den Tag verteilt oder abends zum Schlafen eingenommen werden.



Whey Protein Plus

Whey Protein Plus

Dieses Protein enthält neben dem hohen Anteil an schnellem Whey Protein auch noch langanhaltendes Mehrkomponentenprotein. Whey Protein Plus kann somit zu jedem Zeitpunkt eingenommen werden.

ab 10,98 EUR
( 21,96 EUR pro Kg)
(inkl. 7 % Mwst.)
exkl.
mehr zum Produkt
4K Formel 90 Protein

4K Formel 90 Protein

Das beliebte 4 Komponenten Protein von Mammut. Starkes Preis-Leistungsverhältnis.

ab 16,98 EUR
( 16,98 EUR pro Kg)
(inkl. 7 % Mwst.)
exkl.
mehr zum Produkt

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln) Seiten:  1 

 

In dieser Kategorie finden Sie Mehrkomponentenprotein (Eiweißpulver / Eiweisspulver), welches über einen langen Zeitraum Protein (Eiweiß) abgibt.

Langanhaltendes Protein wird oft auch als Mehrkomponentenprotein oder als „normales" Protein bezeichnet. Es besteht aus mehrere Proteinkomponenten und ist daher vielseitig einsetzbar.

Aufgrund der langanhaltenden Versorgung mit Protein (Eiweisspulver), ist Mehrkomponentenprotein eines der Grundnahrungsprodukte für jeden Kraft- und Leistungssportler.

Unterschied zwischen mehrkomponenten Eiweißpulver und Whey Protein:
Bei Eiweißpulver wird grundsätzlich zwischen schnellem Whey Protein und langanhaltendem normalem Protein (Mehrkomponentenprotein) unterschieden.

Wann nehme ich Whey Protein zu mir?
Whey Protein besteht hauptsächlich aus isoliertem Molkeprotein. Es kann daher besonders schnell verarbeitet werden. Aus diesem Grund ist Whey Protein immer dann einzunehmen, wenn der Körper schnell Protein (Eiweißpulver) benötigt.

Es gibt zwei Fälle in welchen der Körper möglichst schnell Eiweiß benötigt. Dies ist zum einen direkt nach dem Aufstehen, denn der Körper hat über die Nacht hinweg alles vorhandene Eiweißpulver verbraucht. Der zweite Zeitpunkt, in welchem der Körper auf schnellstem Wege Proteine benötigt ist direkt nach dem Training.
Während des Trainings hat der Körper alles Eiweiß verbraucht und benötigt daher dringend Nachschub.

In diesen beiden beschriebenen Fällen ist es sinnvoll auf Whey Protein zurück zu greifen. Zu allen anderen Zeitpunkten sollte auf normales langanhaltendes Protein zurückgegriffen werden (also Eiweißpulver aus dieser Kategorie).

Wann nehme ich langanhaltendes Protein zu mir?
Langanhaltendes Protein kann im Gegensatz zu Whey Protein zu jeder Tageszeit eingenommen werden. Unkompliziert kann das Protein, welches Sie in dieser Kategorie finden, zu oder zwischen den Mahlzeiten eingenommen werden.

Langanhaltendes Protein vor dem Schlafen gehen:
Besonders zu Empfehlen ist die Einnahme dieses langanhaltenden Eiweißpulvers direkt vor dem Schlafen gehen.

Gerade nachts nutzt der Körper die Möglichkeit um die Muskeln zu regenerieren und die Muskelzellen zu vergrößern. Die Schlafenszeit ist somit die wichtigste Phase für den Muskelaufbau. An der Einnahme von Proteinpulver vor dem Schlafen gehen führt somit kein Weg vorbei.

Fazit:
Nehmen Sie direkt nach dem Training und morgens nach dem Aufstehen schnell wirkendes Whey Protein zu sich. Abends vor dem Schlafen gehen und/oder über den Tag verteilt, sollte dann normales Protein (Mehrkomponenten Protein), aus dieser Kategorie, eingenommen werden.

Diese Aufteilung zwischen Whey und Mehrkomponentenprotein ist der optimale Weg. Alle zusätzlichen Produkte wie Creatin, Glutamin etc. setzten diese Basis von Protein und Whey Protein voraus.